AGW - Hydrogeologie

News & Presse Archiv

Global Groundwater Sustainability: A call to action

The statement is meant to raise awareness of the global importance of groundwater, encourage future international action-oriented initiatives and build momentum towards the 2022 UN World Water Day. Fellow scientists, practitioners and experts are invited to sign on their own behalf.  

groundwaterstatement.org
"Der tropfende Wasserhahn ist nicht so schlimm"

Prof. Dr. Nico Goldscheider hat ein Interview bei Zeit Online gegeben, dort spricht er über die Bedeutung des Grundwassers in Deutschland.

zum Artikel
"Droht uns Trinkwassermangel?"

Prof. Dr. Nico Goldscheider hat Radio-Bremen ein Live-Interview zum Thema Wassermangel gegeben.

zum Interview
Karsthydrogeologie, Höhlenforschung und die Weltkarstkarte

Nico Goldscheider in einem Beitrag über Karsthydrogeologie, Höhlenforschung und die Weltkarstkarte (WOKAM) in der Wissenschaftssendung LOGO des NDR  (von Minute 17'35 bis 20'05)

Podcast (mp3)
Fortbildung - Tracermethoden in der Hydrogeologie

Am 15.10 findet die FH-DGGV Fortbildung Tracermethoden in der Hydrogeologie in Zusammenarbeit mit der Abteilung Hydrogeologie des KITs statt.

zur Fortbildung
Karlsruhe Karst Lectures no. 26 & 27

Multi -methodological approach to investigate karst aquifers
Prof. Dr. Bartolomé Andreo

Characterization of flow and transport in Mediterranean karst systems: appl ication to case studies in Lebanon
Prof. Dr. Joanna Doumma

weitere Informationen
Rätselhafte Höhlen – wie wir die Welt unter unseren Füßen entdecken

Am Dienstag Abend, den 12.03.2019 um 21 Uhr wurde im WDR die Quarks-Sendung rund ums Thema Höhlen ausgestrahlt. In der Sendung traten Prof. Dr. Nico Goldscheider und Dr. Zhao Chen auf. Unsere Themen im Beitrag „Höhlengrundwasser" sind die Forschung in der Blauhöhle und am Blautopf, sowie die Welt Karstaquifer-Karte (WOKAM).

zum Beitrag über unsere Forschung
Neue Weltkarte zeigt Karstgrundwasserleiter

Am KIT ist in einem internationalen Projekt die „World Karst Aquifer Map“ entstanden. Die einheitliche Karte soll Schutz und Management von Karstgrundwasserleitern verbessern.

zur Pressemitteilung
20 Jahre Markierungsversuche im Stuttgarter Mineralwasser

Nico Goldscheider und Nadine Göppert berichten über ihre Forschungsarbeiten in Deutschlands größtem Mineralwassersystem

 

looKIT 2018/03

Campusreport am 06.02.2018

Aus dieser Quelle trinkt die Welt - Internationales Netzwerk von Hydrologen erstellt erste Weltkarte der Wasseradern in Karstgebieten

Campusradio-Interview mit Prof. Dr. Goldscheider

zum Mitschnitt
Junge Talente – Wissenschaft und Musik

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe Junge Talente – Wissenschaft und Musik stellte Dominik Richter am 16.01.2020 die Forschungsprojekte KaWaTech und KaWaTech Solutions zur Entwicklung einer nachhaltigen Trinkwasserversorgung im UNESCO Global Geopark Dong Van, Nordvietnam vor.

Zeitungsartikel
Ungebremst in den Anhydrit

Neue Erkenntnisse zum Schadensfall Staufen (mit einer Einschätzung von Prof. N. Goldscheider)

Kontext: Wochenzeitung
 Bettina Waibel
Arcadis Preis

Anna Ender erhält den Arcadis-Preis für Geo- und Umweltforschung

Foto: Bettina Waibel (IWG, KIT) 2018

Sparkassen Umweltpreis 2017

Julian Xanke wird für seine Dissertation „Managed aquifer recharge into a karst groundwater system at the Wala reservoir, Jordan“ mit dem Sparkassen Umweltpreis 2017 ausgezeichnet.

Young Karst Researcher Prize

Zhao Chen ist für seinen Beitrag „Modeling water fluxes and storages in an Alpine karst catchment in the context of climate change“ bei der diesjährigen Tagung der IAH (International Association of Hydrogeologists) vom 25. bis 29. September in Dubrovnik mit dem „Young Karst Researcher Prize“ ausgezeichnet worden.

Grundwasser - Mensch - Ökosysteme

25. Tagung der Fachsektion Hydrogeologie in der DGGV 2016

Karlsruher Institut für Technologie

13. - 17. April 2016

Tagungsband

weitere Informationen
Arcadis-Preis 2016

Markus Merk wird mit dem Arcadis-Preis 2016 für Geo- und Umweltforschung ausgezeichnet.

Markus Merk ist für seine Masterarbeit „Quantifizierung der Austauschdynamik zwischen Grund- und Oberflächenwasser im Anschluss an eine Deichrückverlegung" mit dem Arcadis-Preis für Geo- und Umweltforschung ausgezeichnet worden.